27.08.2012 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Eltern- Kind-Gruppe in "Little Hill-Ranch" Affen und Frettchen

Für die Kinder und Muttis war der Besuch der "Little Hill-Ranch ein besonderes Erlebnis. Bild: lts
von Redaktion OnetzProfil

Die Eltern- Kind-Gruppe des Landvolks beendete das Jahr mit einem Ausflug zur "Little Hill-Ranch" in Rackenthal. Bianca Biegerl, die mit ihrem Gatten den Erlebnisbauernhof betreibt, begrüßte die Kinder mit ihren Mamis.

Die Führung war für die Kleinen ein Erlebnis der besonderen Art. Denn wo sonst außer im Zoo, trifft man neben heimischen so viele außergewöhnliche und exotische Tiere wie Strauße, Affen, Kängurus oder Einhörnchen und viele andere. Den Kindern machte es Spaß, die Schweine und ein Dromedar zu füttern oder einem Stinktier und einem Frettchen über das Fell zu streicheln.

Auf die größeren Kinder wartete noch eine Märchenaufführung mit einer "echten Hexe". Mit Stockbrot, gegrillten Würstchen und Getränken war für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Mit Beginn am 13. September lädt die Eltern-Kind-Gruppe wieder zu den allwöchentlichen Treffen am Donnerstag von 9 bis 11 Uhr im Pfarrheim ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.