Ensdorfer Mittelschule stellt Umweltengagement vor
Mit vielen Ideen

Theuern. Die Mittelschule Ensdorf, sie gehört mit Kümmersbruck und Freudenberg zum Schulverband Unteres Vilstal, informierte mit Rektor Siegfried Seeliger am Vilskultur-Abend anschaulich über ihre konzeptionellen Umweltprojekte.

Die Schüler haben mit viel Engagement ihre vielfältigen Projekte vorgestellt. Eine Bildergruppe Schulgarten, eine weitere Gruppe "Gesunde Ernährung" und eine weitere "Schönes aus dem Schulgarten" machten die Wichtigkeit des Umweltkonzepts deutlich.

"Ein Zuhause für Tiere" , die "Kooperation mit Grundschulen und Umweltschulen" und schließlich eine Bildergruppe "Erneuerbare Energien", ein Thema, das die Schüler, wie es hieß, "nur begreifen können wenn wir auch wissen, wie man aus Sonne, Wasser, Wind und Biomasse Strom gewinnen kann", präsentierten sie den interessierten Zuhörern ebenso.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.