27.06.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Erbendorfer schlägt für Immenreuth auf Vereine

Abteilungsleiter Jürgen Lautner übergab Neuzugang Michl Bernhard (von rechts) zur Begrüßung das Vereinsdress. Bild: mez
von Redaktion OnetzProfil

Immenreuth. (mez) Die Sommerpause nutzte die Tischtennisabteilung des Sportvereins, um die Weichen für die Saison 2015/16 zu stellen. Abteilungsleiter Jürgen Lautner gab in der Mitgliederversammlung einen Wechsel bekannt. Der 27-jährige Spitzenspieler vom TSV Erbendorf, Michl Bernhard, suche eine neue sportliche Herausforderung beim SV Immenreuth in der 2. Bezirksliga und werde dessen erste Mannschaft verstärken. Lautner übergab dem Neuzugang das Vereinsdress.

Die Sparte stellt insgesamt vier Herren- und eine Jugendmannschaft. Trainingsauftakt ist am Donnerstag, 27. August. Nach einem lockeren Anschwitzen wird auch die Kameradschaft mit Gegrilltem und flüssiger Nahrung gestärkt. Ebenso ist für Samstag, 8. August, der Besuch des Gäubodenfestes in Straubing geplant

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp