13.09.2004 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Erfolg bei der "Deutschen"

von Konrad RosnerProfil

Auch bei den deutschen Luftgewehr-Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück konnte die erst 16 Jahre alte "Newcomerin" Susanne Kirchner ihr großes Schießtalent beweisen. In der Juniorenklasse B weiblich wurde sie mit der Schießleistung von 384 Ringen 35. im Endklassement.

Zwar blieb Susanne fünf Ringe unter ihrem Ergebnis bei der "Bayerischen", doch ist ihre erneut gezeigte Leistung mehr als beachtlich. Die Zimmerstutzengesellschaft "Eichenlaub" Königshütte ist mächtig stolz auf ihren Nachwuchs.

Deutsche Meisterin wurde Silvia Goebel von der SG Gundernhausen mit 396 Ringen. Am vergangenen Wochenende nahm mit Susanne Kamm eine weitere Nachwuchsschützin der "Eichenlaub"-Schützen an den deutschen Meisterschaften teil.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.