28.11.2006 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Erfolglose Suche nach Vermisstem

von Redaktion OnetzProfil

Seit genau einer Woche wird der 48-jährige Uwe Pöhlmann aus Engelmannsreuth (Landkreis Bayreuth) vermisst. Zuletzt gesehen wurde er am Montag, 20. November, als er gegen 7 Uhr das Haus verließ. Eine unmittelbar nach Eingang der Vermisstenanzeige gestartete Suchaktion mit mehreren Streifenwagen, Diensthunden und einem Polizeihubschrauber verlief ebenso erfolglos wie die Fortsetzung der Suchmaßnahmen im Laufe der vergangenen Woche. Suizid kann nach Polizeiangaben nicht ausgeschlossen werden.

Der Vermisste ist vermutlich mit einem hellen VW-Bus der Baureihe T4 mit dem amtlichen Kennzeichen BT-DE 354 unterwegs. Er benötigt dringend ärztliche Hilfe. Da er sich möglicherweise noch im nordbayerischen Raum aufhält, sind die Ermittler der Polizeiinspektion Pegnitz auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen:

Wer hat Uwe Pöhlmann seit seinem Verschwinden am 21. November gesehen? Wem ist sein heller VW-Bus aufgefallen? Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Pegnitz unter Telefon 09241/99060 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tipps und Termine

Informationen für Milcherzeuger

Trabitz. (bjp) "Wie geht es mit uns Milchbauern weiter?" Diese Frage erörtert Mathias Zahn, der Tirschenreuther Kreisvorsitzende des "Bundes Deutscher Milcherzeuger", heute um 19.30 Uhr beim "Milchbauern-Stammtisch" im Gasthof Lober in Burkhardsreuth. Alle Milcherzeuger und alle, für die Milch mehr ist als ein "Industrieprodukt" aus dem Supermarkt, sind eingeladen.

"Sicherheit in Haus und Hof"

Trabitz. (bjp) "Sicherheit von Kindern in Haus und Hof": Über die Vermeidung von Kinderunfällen in der Landwirtschaft informiert Petra Hager von der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Niederbayern/ Oberpfalz morgen um 19.30 Uhr im Gasthof Lober, Burkhardsreuth. Anlass ist die Wahl der Ortsbäuerinnen für Feilersdorf, Preißach und Weihersberg.

Elternbeirat schickt Nikolaus

Speinshart. (rod) Der Elternbeirat des Kindergartens organisiert für Dienstag und Mittwoch, 5./6. Dezember, eine Nikolausaktion für Kinder aus der Gemeinde. Terminvereinbarung mit Michaela Reis (Telefon 09645/ 918886) erforderlich. Freiwillige Spenden kommen dem Kindergarten zu Gute.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.