Erfolgreiche Karate-Gürtelprüfung in Neukirchen
Lohn für Trainingsfleiß

20 Karatekas stellten sich im Shotokan Dojo Neukirchen der Gürtelprüfung und bestanden auf Anhieb. Unter ihnen waren Teilnehmer des Anfängerkurses unter Leitung von Tobias Kerscher (5. Kyu) fortgeschrittene Kinder unter Trainer Bernhard Pirner (1. Dan) und Erwachsene, die sich mit Cheftrainer und Dojoleiter Gerhard Kerscher (3. Dan) vorbereitet hatten.

Bewertet wurden Grundtechniken, die Kata - eine Form von festgelegten Bewegungsabläufen - und das Partnertraining (Kumite), bestehend aus Abwehr- und Angrifftechniken. Unter den kritischen, aber auch aufmunternden Blicken der Prüfer absolvierten die Prüflinge ihre Aufgaben allesamt sehr zur Zufriedenheit.

So konnte Gerhard Kerscher am Ende Sebastian Pech, Tobias Pürner, Felix Seider, Stella Simon, Paul Weinfurtner, Christian Stadter und Matthias Seidl zum Erreichen des 9. Kyu gratulieren. Beim 8. Kyu angekommen sind Kaya Jäger, Denise Sertl und Stefan Seidl, beim 7. Kyu Anne Wagner sowie Maximilian und Christoph Pech.

Lisa Pirner, Joann Hauptmann, Janine Dreyer und Florian Baumann bestanden die Prüfung zum 6. Kyu. Erfolgreich beim 4. Kyu waren Selina Pirner, Marco Pirner und Tobias Kerscher.

Der Dojoleiter lobte die durchwegs positive Entwicklung der Karatekas und zeigte sich bei dem ein oder anderen auch erstaunt, wie viel mehr an Power und Können eine Prüfungssituation doch zutage fördert. Der Trainingsfleiß und die Hartnäckigkeit der Prüflinge und Trainer, denen Gerhard Kerscher an dieser Stelle ein großes Lob aussprach, hat zum Erfolg geführt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.