Erika Striegl feiert mit vielen Gästen 70. Geburtstag
Guter Draht zu Mitmenschen

Sie gilt als kontaktfreudig und nimmt sich Zeit für ihre Mitmenschen: Erika Striegl eröffnete die Feier ihres 70. Geburtstags am Sonntag im Gemeindehaus humorvoll: "Es freit mi, dassd's kumma sads, mit so vül how i goar nird grechat".

In der Gratulantenschar kam die Wertschätzung des ältesten Gemeinderatsmitglieds zum Ausdruck. "Du bist eine Frau, die ihre Meinung vertritt und zu ihrer Überzeugung steht", betonte Bürgermeister Werner Windisch im Beisein seiner Stellvertreter Ludwig Biller und Herbert Rudolph sowie des fast gesamten Gremiums.

Gekommen waren auch die Geistlichen Carsten Rüß aus Bubenreuth, Dominic Naujoks und Matthias Weih sowie die Frau des verstorbenen Pfarrers Gerd Päge. Seit 38 Jahren versieht die Jubilarin mit Liebe den Mesnerdienst in der St.-Martins-Kirche und sorgt auch für den Blumenschmuck. Nicht zuletzt deshalb spielte der Posaunenchor ein Ständchen.

Neben dem Stammtisch "Laternenclub" gratulierten auch Christa Heidrich und Emma Kummer für den Frauenkreis, Wolfgang Braun und Adolf Schuller für die SPD sowie Sepp Pritzl und Robert Häusler für den FC. Striegls leidenschaftliches Hobby ist der Biogarten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.