27.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Erinnerungen ans Schullandheim in Pleystein hervorgeholt

Erinnerungen ans Schullandheim in Pleystein hervorgeholt (ils) Fast 50 Jahre nach der Einschulung trafen sich die ehemaligen Fünft- und Sechstklässler der früheren Volksschule Kirchendemenreuth-Wildenreuth im Gasthaus Bayer. Einige Teilnehmer kamen von weither angereist. Sogar aus Griechenland war jemand dabei. Auch der ehemalige Lehrer Arthur Mayer war gekommen, um mit seinen früheren Schützlingen zu plaudern. Dazu hatte er eine alte Chronik mitgebracht. So wurden Erinnerungen auch an den Aufenthalt im
von Ilse HauerProfil

Fast 50 Jahre nach der Einschulung trafen sich die ehemaligen Fünft- und Sechstklässler der früheren Volksschule Kirchendemenreuth-Wildenreuth im Gasthaus Bayer. Einige Teilnehmer kamen von weither angereist. Sogar aus Griechenland war jemand dabei. Auch der ehemalige Lehrer Arthur Mayer war gekommen, um mit seinen früheren Schützlingen zu plaudern. Dazu hatte er eine alte Chronik mitgebracht. So wurden Erinnerungen auch an den Aufenthalt im Schullandheim Pleystein aufgefrischt. In einer von Lektorin Susi Kropf gestalteten Andacht in der Simultankirche Wildenreuth erinnerten sich die Teilnehmer der vier verstorbenen Mitschüler. Bild: ils

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp