10.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Erste Boccia-Mannschaft in Straubing erfolgreich BVS holt Pokal

von Redaktion OnetzProfil

Weiden. (zer) Gegen Saisonende darf der Behinderten - und Vitalsportverein (BVS) Weiden noch einmal feiern. Die erste Mannschaft gewann den Bayernpokal im Boccia in Straubing. Dies war gleichzeitig die Generalprobe für die deutsche Meisterschaft am kommenden Wochenende.

Neun Mannschaften waren gemeldet. Es wurde nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt. Weiden I mit Hans Stock, Hans Gilch, Siegfried Engmann und Martin Mahl machte es unnötig spannend, weil es gegen Regensburg III noch mit 11:12 verlor, obwohl es schon klar in Führung gelegen hatte. Die übrigen Spiele wurden souverän gewonnen. Die Entscheidung musste gegen Regensburg I fallen, das bis dahin ebenfalls nur ein Spiel verloren hatte. Mit 16:10 ließen die Weidener dem Gegner keine Chance und holten im direkten Vergleich mit 12:4 Punkten den Titel des Pokalsiegers.

Bei Weiden II (Frieda Kastl, Gertrude Stock, Barbara Engmann, Bernhard Balk) lief es an diesem Tag gar nicht: Das Team rief zu keinem Zeitpunkt seine Trainingsleistungen ab.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp