19.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Erste schlägt eigene Zweite

von Redaktion OnetzProfil

Judokas aus Schwarzenfeld und Weiden machten aus der Not eine Tugend und bildeten eine Kampfgemeinschaft. Aufgrund verschiedener altersbedingter Abgänge schlossen sich beide Vereine zusammen. Dieser Gemeinschaft gehören ferner Kämpferinnen aus Rötz, Eschenbach, Sulzbach und Tiefenbach an. Im Vorfeld trainierte man fünfmal zusammen.

Bei den Bezirks-Mannschafts-Meisterschaften der FU15 in Neumarkt trat man mit zwei gleichwertigen Mannschaften an. Die erste und die zweite Mannschaft besiegten die Kampfgemeinschaft Kastl/Neumarkt jeweils mit 5:2. Im Finale setzte sich die erste Mannschaft mit 4:2 gegen die Zweite durch. Aufgrund der einzelnen Kämpfe hätte das Ergebnis auch umgekehrt ausfallen können. Man darf nun gespannt sein, wie die sich die Mädchen auf der Nordbayerischen Meisterschaft in Schwabach am Wochenende schlagen werden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp