Eschenbach.
Hintergrund "Euer Gesang ist ein Genuss"

(do) In Grußworten unterstrichen dritter Bürgermeister Klaus Lehl, Vinzenz Dachauer, der Vorsitzende des Stadtverbands, Stadtpfarrer Thomas Jeschner und Frohsinn-Vorsitzender Erwin Dromann in der Jahreshauptversammlung die Bedeutung der Liedertafel als Kulturbotschafter und Träger des gesellschaftlichen Lebens.

Als Vertreter der Kommune bezeichnete Klaus Lehl den Männerchor als musikalisches Aushängeschild der Stadt, überreichte ein Spendenkuvert und kündigte eine weitere Spende aus dem Sparkassen-Fonds an. "Euer Gesang ist ein Genuss", bestätigte Erwin Dromann dem Chor. Der Frohsinn-Präsident bedankte sich für die große Verbundenheit der "Schwestervereine".

Ehrenbürger Vinzenz Dachauer zog im Namen des Stadtverbands ebenfalls eine Spende hervor. "Singen strahlt aus", urteilte Stadtpfarrer Thomas Jeschner. Er nannte die Sänger ein "Hochleistungsteam" und verwies auf den Beitrag der Pfarrei: "Die Nutzung des Probenraumes im Pfarrheim ist kostenlos". Robert Kohl übermittelte die Grüße des befreundeten Männergesangvereins Weiherhammer, dankte für die Teilnahme am großen Herbstfest der Musik und lud die Liedertafel für 19. Oktober zur Fortsetzung des Konzertabends ein.

Service

Caritas-Sprechstunden heute von 9 bis 11 Uhr in der Außenstelle Eschenbach des Landratsamts (Sprechzimmer Landrat).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.