Eschenbacher Leichtathleten laden zur Bahneröffnung
Saisonstart am 1. Mai

Am 1. Mai starten die SC-Leichtathleten traditionell mit ihrer "Landesoffenen Bahneröffnung" die Wettkampfsaison. Den Stellenwert des Wettbewerbs zeigen die 245 gemeldeten Teilnehmer aus 47 Vereinen. Sie kommen aus einem Raum zwischen Hof, Regensburg, Nürnberg und Würzburg.

Neben der Zeitmessanlage des BLSV-Bezirks Oberpfalz kommt auch die präzise Weitsprungmessanlage des Bezirks zum Einsatz. Auf Wunsch einiger Vereine gibt es auch Dreisprungwettbewerbe. Los geht es um 11 Uhr mit Diskus-, Hoch- und Weitsprung. Den Schlusspunkt setzen um 16.15 Uhr die 400-Meter-Läufer.

Aushängeschilder der Oberpfalz sind zwei Weidener. Urs Buegger belegt im Weitsprung mit 6,63 Metern und im Hochsprung mit 1,95 Metern Spitzenplätze in der Oberpfälzer Bestenliste (OBL). Katharina Eich führt über 200 Meter mit 24,65 Sekunden und im Weitsprung mit 5,67 Meter die OBL 2012 an.

Gleiches gilt für U 16-Starter Fabian Müller aus Schwandorf, der 2012 im Weitsprung mit 5,78 Metern und über 100 Meter mit 11,65 Sekunden der Beste war.

Beim Blick in die Meldeliste fällt die hohe Zahl von U 12- und U 14-Teilnehmern auf. Für die Verpflegung sorgen die SCE-Leichtathleten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.