01.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Ettmannsdorf bringt mit dem 1:1 aus Cham einen Punkt mit - Felix Peter gleicht aus Schon das sechste Unentschieden

Daniel Bohnert wurde im Strafraum gefoult. Der gegebene Elfmeter brachte den Ausgleich für den SC Ettmannsdorf in Cham. Bild: Gebert
von Redaktion OnetzProfil

Cham. (aho) Die Serie des SC Ettmannsdorf hat auch beim Gastspiel in Cham gehalten. Allerdings reichte es nur zu einem 1;1, dem insgesamt sechsten Unentschieden in der laufenden Saison. Nach den abwechslungsreichen und interessanten 90 Minuten zeigten sich beide Trainer hinterher mit der Punkteteilung einverstanden.

Elfmeter für Cham

Wie so oft, hatte der SCE anfangs einige Probleme, ins Spiel zu finden. Der ASV Cham wusste um die Bedeutung der Partie und zeigte sich entsprechend motiviert. Deshalb ergaben sich für die Gäste nur wenig klare Möglichkeiten. Eine davon hätte in der Anfangsphase zu einem Treffer führen können, wurde aber vergeben. Nach einer Viertelstunde erkannte der SR auf Elfmeter für die Heimelf, nachdem Peterik eine Unstimmigkeit nutzte und anschließend zu Fall kam. Christian Ederer verwandelte sicher zum 1:0. Anschließend zog sich Cham zurück, machte die Räume zu und überließ dem Gast das Geschehen. Bis auf zwei gute Gelegenheiten sprang für die optisch überlegenen Ettmannsdorfer nichts Zählbares heraus.

Im zweiten Durchgang änderte sich vorerst wenig, der SCE rannte an und Cham lauerte auf Konter. Zwingender waren in dieser Phase die Platzherren. Als sich Timo Studtrucker zu der Einwechslung von zusätzlichen Offensivleuten und Umstellungen innerhalb der Mannschaft entschloss, lief es besser. Nun lag der Ausgleich mehrfach in der Luft.

Foul an Bohnert

Zum 1:1 benötigte der Gast ebenfalls einen Elfmeter, der an Daniel Bohnert verursacht und von Felix Peter verwandelt wurde. Weil sich der SCE mit dem Unentschieden nicht abfinden wollte und weiter nach vorne spielte, hatte der ASV Cham mehrere gute Konterchancen. In den letzten Minuten war die Misslinger-Truppe dem Sieg näher als der Gegner, der nicht so präsent war wie vom Trainer erhofft.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp