Etzenricht/Weiden.
Schumacher zum VfB Stuttgart

Andreas Schumacher Bild: Archiv
(af) Andreas Schumacher zieht es nach Baden-Württemberg zurück. Der 31-jährige Fußballer, der derzeit noch für den Landesligisten SV Etzenricht kickt, wird ab 1. Juli Nachwuchstrainer beim VfB Stuttgart. Dort wird der Ex-Profi die U-13-Junioren betreuen.

Der VfB Stuttgart ist der Heimatverein von Andreas Schumacher. Beim Bundesligisten lernte er im Alter von vier bis elf Jahren das Abc des Fußballspielens. In seiner aktiven Karriere trug er unter anderem das Trikot des 1. FC Nürnberg, SC Pfullendorf, TSV Crailsheim, der SpVgg Weiden und des FC Amberg. Für die Aufgabe als Juniorentrainer bringt Schumacher beste Voraussetzungen mit. Im Winter 2012 erwarb er die A-Lizenz an der Sportschule in Hennef. Im September 2011 begann er sein Studium für "Sport und angewandte Trainingswissenschaft" an der Hochschule für Sport und Gesundheit in Ismaning. Außerdem hospitierte er zuletzt bei mehreren Top-Vereinen, unter anderem beim VfB Stuttgart. Die Schwaben boten ihm daraufhin den Job als Juniorentrainer an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.