Falkenberger Zoiglmusik begeistert bei Serenade mit traditioneller und beswingter ...
Volles Programm trotz leerer Bühne

Die Falkenberger Zoiglmusik ließ die Bühne bei der Serenade in der Freizeitanlage links liegen und musizierte stattdessen direkt vor den Gästen auf dem Rasen oder ging später auch durch die Reihen. Bild: stn

Neustadt/WN (stn) Vergeblich suchten die später kommenden Besucher der Serenade in der Freizeitanlage die Musiker auf der Bühne. Die Mitglieder der Falkenberger Zoiglmusik hatten sich von Anfang an unter das Publikum gemischt.

Außerdem wechselten sie im Biergarten des öfteren ihren Spielort. Die Vollblutmusiker verstanden es gleich bei den ersten Tönen, das Publikum mit ihrem breitgefächerten Repertoire und ihrer Spielfreude zu begeistern. Dabei bewiesen sie, dass man auch ohne Technik hervorragende Musik spielen kann.

Hervorragende Solisten

Bereits seit 30 Jahren gibt es die Falkenberger Zoiglmusik. Sie setzt sich zusammen aus Hans König (Kontrabass/Akkordeon), Rudi Meindl (Klarinette/Saxophon), Wolfgang Üblacker (Trompete), Sigi Kumeth (Akkordeon/Horn) und Willi Zeitler (Gitarre). Dass sie ihre Instrumente bestens beherrschten, bewiesen die Künstler auch bei verschiedenen Soli.

Rudi Meindl begeisterte zum Beispiel mit seiner Klarinette beim "Hirtenlied", einem Original Oberkrainer Stück, und Wolfgang Üblacker mit einem Trompetensolo bei "So ein schöner Tag".

Mit Liedern wie "Ein weißer Schwan", "Sag' Dankeschön mit roten Rosen" oder dem Böhmerwaldlied verstanden es die Musiker immer wieder, das begeisterte Publikum zum Mitsingen zu animieren. Und so herrschte schon bald ausgelassene Biergartenstimmung.

Swingartige Töne waren bei den Stücken "You're my sunshine" oder "When the saints, go marching in" zu hören. Die Musiker hätten gerne noch etwas länger gespielt, aber die Waldnaab verhinderte dies.

Feuchtes Ende

"Die Feuchtigkeit ist leider sehr schädlich für unsere Instrumente", entschuldigte sich Manager Üblacker für das etwas frühere Ende. Trotzdem war es für die sehr zahlreichen Gäste ein zünftiger Abend am Ufer mit bester musikalischer Unterhaltung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.