03.05.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Feriencamp des FC Ingolstadt in Rosenberg

von Autor KOKProfil

Der TuS Rosenberg bietet in den Sommerferien von Montag, 12., bis Donnerstag, 15. August, ein Trainingscamp für Nachwuchsfußballer an. Das Besondere daran ist, dass ein Bundesligist als Kooperationspartner fungiert: die "Audi Schanzer Fußballschule (ASF)" des Zweitligisten FC Ingolstadt. Die ASF veranstaltete ihre Fußballcamps mittlerweile in neun Bundesländern.

Täglich von 9.30 bis 15.30 Uhr wird geschossen, gedribbelt und gespielt. Im Preis von 149 Euro (Geschwisterkind 119 Euro) sind neben dem Training ein abwechslungsreiches Mittagspausenprogramm, warme Mittagessen und ganztägig Getränke enthalten. Ferner bekommen die Teilnehmer Stutzen, Hose, Trikot sowie ein Trainingsoberteil, eine Trinkflasche und einen Pokal.

Das Camp ist für Kinder der Jahrgänge 2000 bis 2007, bei ausreichend Teilnehmern können auch jüngere Kinder dabei sein. Anmeldung im Internet unter www.audi-schanzer-fußballschule.de unter "Anmeldung Feriencamp" oder auch über die TuS-Homepage www.tus-rosenberg.de (Fußball).

Als Ansprechpartner steht auch Frank Kokott vom TuS Rosenberg (frankkokott[at]web[dot]de, Telefon 0175/82 53 918) zur Verfügung. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp