Ferienprogramm 2013 mit vielen bewährten und einigen neuen Angeboten - Vorbesprechung
Auf den Spuren der Indianer

Waldsassen (kdi) "Für unser sehr umfangreiches Ferienprogramm werden wir von unseren Nachbargemeinen seit Jahren beneidet", betonte Jugendbeauftragter Helmut Zeitler jetzt bei einer der Vorbesprechung im Rathaussaal. Über 40 Aktionen und Veranstaltungen sind heuer wieder während der Sommerferien geplant.

Zeitler zeigte sich erfreut über die vielen Vereine, Institutionen und Privatpersonen, die zum großen Angebot beitragen. Die im vergangenen Jahr angestellten Überlegungen zur Ausweitung des Programms auf Ferien im Winter, an Ostern und an Pfingsten zeigten Früchte - so könne diesmal bereits in den Pfingstferien einiges angeboten werden. Details dazu sollen noch folgen.

Im Sommerferienprogramm steht gleich am 1. August eine Wanderung mit den Lamas und Alpakas von Berta Frank und Andrea Bartl-Schöll an. Weitere Wanderungen folgen am 9. August und am 9. September. Am 2. August besteht die Möglichkeit, mit dem Gerwigkreis das Stiftlandmuseum kennenzulernen. Ebenfalls am 2. August lädt der Tennisclub Waldsassen zum Schnuppertraining ein.

Am 3. August geht es mit dem SPD-Ortsverein zu einem Familienstück mit dem "Sams" auf die Luisenburg. Zum "Spiel ohne Grenzen" bittet die Wasserwacht Waldsassen am 4. August ins Egrensis-Bad. Unter der fachkundigen Anleitung von Helene Rothenberger-Zeitler steht am 5. und 7. August das "Basteln mit Filz" auf dem Programm.
Am 11. August führt eine Radtour rund um Kondrau, die Deutsch-Französische Gesellschaft veranstaltet am 14. August das schon traditionelle Boule-Turnier auf dem TVW-Gelände. Das Zeltlager der Stiftländer Jugend- und Blaskapelle wird vom 12. bis 16. August voraussichtlich wieder im Steinwald aufgebaut. Am 14. August können Interessierte bei einem "Reviergang" mit den Jagdhornbläsern ihre Kenntnisse über Wald und Flur erweitern. Die Feuerwehr Münchenreuth startet am 18. August ein Bobbycar-Rennen.

Schatzhaus aus Gold

Beim Minigolfturnier der Kolpingsfamilie auf dem Gelände des Altenheims St. Martin können Mädchen und Buben am 24. August in drei Altersgruppen um den Sieg wetteifern. Am 25. August dreht sich beim Reit- und Fahrverein alles "rund ums Pferd". Die Frauen-Union bietet am 27. August einen Bastelkurs an, wobei ein "Schatzhaus aus Holz" gebaut und bemalt wird. Am 31. August lädt die Feuerwehr ins Gerätehaus ein und bietet die Möglichkeit zu einer Fahrt mit dem Feuerwehrauto.
Nicht fehlen darf die traditionelle Fahrt zum Erlebnisbad "Palm Beach" unter der Leitung der Stadträtinnen Petra Sommer-Stark und Annette Spreitzer-Hochberger am 2. September. Am "Tag des Tanzes" am 3. September wird die städtische Turnhalle "gerockt", am nächsten Tag können beim "Tag des Turnens" verschiedenste Turngeräte ausprobiert werden - beides unter der Regie des TV Waldsassen.

Bei einer "etwas anderen Kirchenführung" wird die Ministrantengruppe der Pfarrei Waldsassen wegen der Renovierung der Basilika am 5. September eine Bildersuche auf der Schwanenwiese und im Pfarrgarten durchführen. Der ASV Waldsassen plant am 7. September eine Fahrt in die Bavaria-Filmstadt Geiselgasteig bei München. Beim "Sommerbiathlon" der Schützen können Kinder und Jugendliche am 8. September ihre Sportlichkeit beweisen.

Mehrere Veranstaltungen steuert das Kultur- und Begegnungszentrum der Abteil Waldsassen bei. Bereits am 31. Juli steht eine Fledermausexkursion in die faszinierende Welt der "kleinen Vampire" an. Am 5. August heißt es "Heute koche ich" mit Evi Urbanek. "Waldsassener Naturtalent gesucht!" lautet das Motto einer Aktion zur Förderung von Geschicklichkeit, Schärfung der Sinne und Stärkung des Gemeinschaftsgefühls am 21. August. Als Trapper und Goldschürfer können sich die Kinder beim "Goldfieber an der Wondreb" am 28. August fühlen. Ausgestattet mit GPS-Empfängern geht es am 6. September zum Geocaching.

Trommel und "Kraftstäbe"

Ganz neu im Programm sind "Indianische Nachmittage" mit Andrea Bartl-Schöll am 6., 20. und 29. August. Dabei werden in einem Tipi-Zelt Indianergeschichten erzählt oder Trommeln und "Kraftstäbe" gebastelt. Am 8. und 12. August können Kinder bei Eis Garban ihr Eis und Milchshakes selbst zubereiten.

Noch offen sind unter anderem die Termine für einen Skate-Nachmittag und das "Kids-Clubbing in Paulis "Blue-Oyster-Bar". Um die Planungen abschließen zu können, bitten die Organisatoren um Abgabe der Meldeformulare bis spätestens 17. Mai bei der Touristinfo der Stadt.

Helmut Zeitler gab noch einen kurzen Überblick über die Veranstaltungen beim Kreisjugendtag in Waldsassen am 22. Juni. Das komplette Programm mit eventuellen Änderungen und Ergänzungen sowie den Teilnahmebedingungen und weiteren Informationen wird wie schon in den Vorjahren in einem Heft abgedruckt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.