11.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Feuer und Flamme bei der Spritztour mit dem Löschfahrzeug

Feuer und Flamme bei der Spritztour mit dem Löschfahrzeug Einen kurzweiligen Nachmittag verbrachten 20 Kinder beim Ferienprogramm der Stadt Tirschenreuth. Die Organisatoren der Feuerwehr Rosall hatten für die Buben und Mädchen zahlreiche Aktionen vorbereitet. So durften die Teilnehmer mit der Kübelspritze Tennisbälle von Leitkegeln spritzen oder sich den Inhalt des Feuerwehrautos genauer ansehen. Auch eine Spritztour mit dem Löschfahrzeug gehörte zum Programm. Höhepunkt bildete das Stapeln von Getränkek
von Redaktion OnetzProfil

Einen kurzweiligen Nachmittag verbrachten 20 Kinder beim Ferienprogramm der Stadt Tirschenreuth. Die Organisatoren der Feuerwehr Rosall hatten für die Buben und Mädchen zahlreiche Aktionen vorbereitet. So durften die Teilnehmer mit der Kübelspritze Tennisbälle von Leitkegeln spritzen oder sich den Inhalt des Feuerwehrautos genauer ansehen. Auch eine Spritztour mit dem Löschfahrzeug gehörte zum Programm. Höhepunkt bildete das Stapeln von Getränkekisten mit Hilfe einer Drehleiter, an der die Kinder gesichert wurden. Ein weiteres Highlight war mit Sicherheit die Wasserrutsche, an der sich die Kleinen bei sommerlichen Temperaturen austobten. Abschließend stärkten sich die Nachwuchsfeuerwehrler mit Steaks, Bratwürsten und Eis, bevor sie von ihren Eltern wieder abgeholt wurden. Im Bild die Teilnehmer sowie die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Rosall (von links) Kommandant Martin Mark, Sandra Müller, Jürgen Hopf und Martin Müller. Bild: hfz

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.