20.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Feuerwehr legt dicken Schaumteppich Im Blickpunkt

Herumtollen im dicken Schaumteppich war nicht nur Sache der Kleinen, auch etliche Mütter begaben sich gerne in die weiße Pracht. Bild: ang
von Redaktion OnetzProfil

Reuth bei Erbendorf. (ang) Mit einer von den Reuther Feuerwehrmännern organisierten Schaumparty startete Jugendbeauftragte Barbara Neugirg ihr Ferienangebot für die Buben und Mädchen aus der Gemeinde.

Den dicken Schaumteppich entlang des Feuerwehrhauses genossen nicht nur die Kleinen - auch für die etwas reiferen Gäste, vornehmlich die Mütter, gab es ebenfalls amüsante Momente. Die sich in der weißen Pracht tummelnden Kinder verwandelten sich rasant in fantasievolle Schaummonster. Bürgermeister Werner Prucker, der auch Vorsitzender der Reuther Feuerwehr ist, legte selbst mit Hand an, damit die Kleinen bei einer Brotzeit rasch wieder zu Kräften kamen. Barbara Neugirg dankte den Aktiven der Wehr. Nachdem als nächste Punkte einige Ausflugsfahrten auf dem Ferienprogramm stehen (Pottenstein, Sinsheim, Geiselwind, Neusath/Perschen), findet als nächste Aktion innerhalb der Gemeinde die "Ball-Olympiade" am heutigen Mittwoch auf der Tennisanlage des SC Reuth statt. Näheres zum Ferienprogramm ist auf der Internetseite der Gemeinde oder im Krummennaaber Rathaus sowie in der Tourist-Info im Rathaus in Erbendorf zu erfahren. Dort werden auch die Anmeldungen zu den Fahrten angenommen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.