Feuerwehr Prackendorf setzt auf Ausbildung
Zwei Gruppen mit Abzeichen

Zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr konnte Vorsitzender Robert Schedlbauer eine große Zahl an Mitgliedern im Gemeinschaftshaus begrüßen. Schedlbauer berichtete von zahlreichen geselligen Veranstaltungen des vergangenen Jahres, wie Aufstellen des Maibaums, Christbaumversteigerung, Feier des Patroziniums, Fußballgaudi und Fahrradorientierungsfahrt.

Beim Florianstag, dem Gründungsfest in Uckersdorf und der Fahrzeugweihe in Fuchsberg nahmen Abordnungen teil, ebenso bei der Verabschiedung von Pfarrer Hofmann und beim Empfang von Pfarrer Urban. Schedlbauer stellte die von Johann Köppl organisierte Fahrt zu den französischen Freunden nach Neufmanil vor und warb um Beteiligung.

Von acht Übungen berichtete Kommandant Hans Graf. Zwei gemischte Gruppen haben das Leistungsabzeichen absolviert, die Elektrogeräte wurden überprüft. Kreisbrandrat Robert Heinfling habe angeregt, ein Brandschutzkonzept zu erstellen, bevor man ein neues Fahrzeug anschaffe. Die technische Hilfeleistung bei einem Unfall sei sehr gut abgelaufen, wofür Graf den Helfern dankte. Kassier Walter Böckl trug die Ausgaben und Einnahmen vor und meldete einen positiven Kassenstand. Als nächste Termine nannte Schedlbauer das Maibaumaufstellen, den Florianstag am 5. Mai, das 140-jährige Jubiläum der Feuerwehr Pertolzhofen und das 50-jährige Bestehen der "Wildschützen".

Unter der Rubrik "Wünsche und Anregungen" wurde das Anlegen einer Vereinschronik angeregt, um verfügbares Material für Festschriften zu haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.