Feuerwehrleute fit im Umgang mit der Motorsäge

Feuerwehrleute fit im Umgang mit der Motorsäge 41 Mitglieder der Feuerwehren in der Gemeinde Freudenberg stellten sich einem Motorsägenkurs. Den Aktiven aus Hiltersdorf, Aschach, Immenstetten und Lintach wurde dabei der richtige Umgang mit solch einem Werkzeug gezeigt. Den Kurs eröffnete der federführende Kommandant Armin Daubenmerkl mit Organisator und Initiator Wolfgang Göbl (Feuerwehr Lintach) im Freudenberger Gerätehaus. Thilo von Hanstein von der Feuerwehr Ensdorf fungierte als Hauptausbilder. Zu s
41 Mitglieder der Feuerwehren in der Gemeinde Freudenberg stellten sich einem Motorsägenkurs. Den Aktiven aus Hiltersdorf, Aschach, Immenstetten und Lintach wurde dabei der richtige Umgang mit solch einem Werkzeug gezeigt. Den Kurs eröffnete der federführende Kommandant Armin Daubenmerkl mit Organisator und Initiator Wolfgang Göbl (Feuerwehr Lintach) im Freudenberger Gerätehaus. Thilo von Hanstein von der Feuerwehr Ensdorf fungierte als Hauptausbilder. Zu seinem Team gehörten Robert Piehler (Freudenberg) sowie Martina Hubauer (Bernhardswald) und Roland Krettner (Nittenau). Von Hanstein brachte der Gruppe die eher trockene Theorie mit Leidenschaft und Humor näher. Dabei standen am Vormittag Motorenkunde, Unfallverhütung und Schnitttechniken im Vordergrund. Die Gemeinde übernahm die Verpflegung. Am Nachmittag wurde am Objekt, also an Bäumen geübt. Das Ausbilderteam lehrte Wartung und Pflege der Säge, demonstrierte Schnitttechniken und gab Tipps in Unfallverhütung. Auf dem Bild mit den Teilnehmern (hintere Reihe, von links): Robert Piehler und Thilo von Hanstein; mittlere Reihe, Vierter von links: Roland Krettner, daneben Martina Hubauer. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.