Fliegende Sommergäste

Fliegende Sommergäste (myd) Riesengetöse am Obersee. Die Lachmöwen machen sich lautstark bemerkbar. Sie bilden schließlich die größte Sommergäste-Gruppe hier. Aktuell brüten die Möwenpaare abwechselnd auf ihrem durchschnittlich zwei bis drei Eier zählenden Gelege. Die Brutzeit beträgt 22 bis 23 Tage, anschließend lassen sich die Platzhocker noch 26 bis 28 Tage von ihren Eltern versorgen. Mit vier Wochen sind die Jungen flugfähig und nach einer weiteren Woche selbstständig. Bild: myd
Riesengetöse am Obersee. Die Lachmöwen machen sich lautstark bemerkbar. Sie bilden schließlich die größte Sommergäste-Gruppe hier. Aktuell brüten die Möwenpaare abwechselnd auf ihrem durchschnittlich zwei bis drei Eier zählenden Gelege. Die Brutzeit beträgt 22 bis 23 Tage, anschließend lassen sich die Platzhocker noch 26 bis 28 Tage von ihren Eltern versorgen. Mit vier Wochen sind die Jungen flugfähig und nach einer weiteren Woche selbstständig. Bild: myd
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.