Floß.
Pfingstschießen im Mai

(le) Die Königlich privilegierte Schützengesellschaft 1834 setzt die Tradition fort und veranstaltet vom 10. bis 17. Mai, jeweils von 9 bis 22 Uhr, im Schützenheim das Pfingstschießen. Bei dem sportlichen Wettkampf geht es um den begehrten Raiffeisen-Wanderpokal. Hauptpreise sind ein Gutschein über 100 Euro, drei Gutscheine mit je 25 Euro und zwei Gutscheine mit je 25 Euro. Der Einsatz für das Glücksschiessen kostet für ein Kuvert einen Euro. Für fünf Euro werden sechs Kuverts ausgegeben. Der Nachkauf ist unbegrenzt.Der Verein mit der größten Anzahl der teilnehmenden Mitglieder kann sich auf ein 20-Liter-Bierfass freuen.

Schießberechtigt sind alle Mitglieder der Vereine, soweit sie nicht aktive Schützen sind oder mindestens zwei Jahre nicht mehr für einen Schützenverein aktiv geschossen haben. Vier Schützen bilden eine Mannschaft. Jeder Schütze hat zehn Schuss, wobei der Einsatz pro Mannschaft 8.50 Euro beträgt. Die drei Siegermannschaften erhalten Pokale. Bei Damenmannschaften erhält die Beste zusätzlich einen Gutschein über 15 Euro.

Anmeldung bei Günter Drechsler ab 18 Uhr täglich unter Telefon 09603/91213 oder per E-Mail guenter.drechsler@gmx.de. Preisverteilung ist am 29. Mai um 19.30 Uhr im Schützenheim.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.