02.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Flusskapitäne auf Kanutour von Lungsdorf bis Eschenbach

von Redaktion OnetzProfil

Wenn es um Jugendarbeit geht, versteht der Schützenverein "D' Speckbachpelzer" darunter nicht nur Training und Wettkämpfe. Dazu gehören auch positive Erlebnisse außerhalb des Schützenheims - zum Beispiel der Ausflug, der Jugendliche und ihre Betreuer zu einer Kanu-Tour auf die Pegnitz führte. Bei mildem spätsommerlichen Wetter hatten die knapp 30 Teilnehmer ihren Spaß daran. Los ging's in Lungsdorf. In Velden wartete eine kleine Brotzeit auf die großen und kleinen Flusskapitäne. Während der Fahrt forderten einige Stellen mit stärkerer Strömung ihr Können heraus. Auch das Umsetzen der Kanus, wenn ein Wehr den Lauf der Pegnitz unterbrach, verlangte Teamgeist. Schließlich landeten alle wohlbehalten in Eschenbach bei Pommelsbrunn, wo der Tag mit Gegrilltem ausklang. Bild: hfz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp