29.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Frauenfußball

von Redaktion OnetzProfil

BezirksoberligaTC Thalmassing       TuS Rosenberg
(lz) In den vergangenen drei Jahren war zweimal der nun in die Landesliga aufgestiegene TV Nabburg Gegner der Rosenberg-erinnen zum Saisonauftakt. Diesmal fällt der Startschuss für den TuS beim FC Thalmassing.

Die Gäste fahren am Samstag, 30. August (Anstoß 18 Uhr), durchaus mit einer Portion Optimismus zu dieser Partie, denn der Vorjahreskader blieb zusammen, dazu bereichern die Neuzugänge Tamara Wilhelm und Karina Späth (beide Freizeitliga SV Michaelpoppenricht) sowie Verena Schlosser (DJK Gebenbach) die Mannschaft. Der bisherige Trainer Andy Schinhammer wechselte zur Herren-Reserve des TuS in die A-Klasse. Neu in der Verantwortung steht Jonny Richter (SV Michaelpoppenricht), der bei seinem Bezirksoberliga-Debüt ebenso wie die motivierten Spielerinnen nicht mit leeren Händen nach Hause zurückfahren möchte.

TB/ASV Regenstauf       1. FC Schlicht
(ct) Es wird für den 1. FC Schlicht wohl eine schwere Saison: Angesichts der sehr stark besetzten Liga und drei Abstiegsplätzen wird er von Anfang an um den Klassenerhalt kämpfen müssen, zumal der FCS ohne Spielmacherin Stefanie Fink-Gradl und einige weitere erfahrene Spielerinnen auskommen muss.

Zum Auftakt am Samstag, 30. August, wartet mit dem souveränen Aufsteiger TB/ASV Regenstauf schon gleich eine schwer zu meisternde Aufgabe. Die Gastgeberinnen verfügen über eine junge, kompakte und sehr torgefährliche Truppe, die sicher auch noch vom Aufstiegsschwung zehren kann.

Die neu formierte Schlichter Mannschaft muss nach einer durchwachsenen Vorbereitung schon gleich wieder auf einige Stammkräfte verzichten und kann nur mit einer Rumpftruppe anreisen, die sich aber achtbar aus der Affäre ziehen will. Mehr als eine Außenseiterchance hat die Rennweg-Truppe jedoch nicht. Treffpunkt am Sportheim ist um 13.40 Uhr, Anstoß um 16 Uhr.

Fußball

Toto-Pokal

Kreis Amberg/Weiden• 3. Runde

ASV Haselmühl - FC Edelsfeld 6:5 n. E.

Tore: 1:0 (26.) Daniel Brunner, 1:1 (39.) Maximilian Schöner, 1:2 (62.) Manfred Rupprecht, 2:2 (82.) Dominik Schuster - SR: Thomas Ehrnsperger (Rieden) - Zuschauer: 25.

Achtelfinale

Mittwoch, 3. September, 18 Uhr

TuS Kastl - SV Raigering ASV Haselmühl - DJK Gebenbach SVL Traßlberg - DJK Utzenhofen SV Kauerhof - DJK Ensdorf Kirchendemenreuth - SV Sorghof FC Schlicht - SVSW Kemnath Anadoluspor Weiden - Luhe-W. Krummennaab - FC Weiden-Ost

Weitere Termine

Viertelfinale: 3. Oktober. Halbfinale: Ostermontag, 6. April 2015. Finale: Donnerstag, 14. Mai 2015.

Spielverlegung

Bezirksliga Nord

DJK Ensdorf - SV Sorghof am Sonntag, 31. August, von 15 auf 17 Uhr.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.