Freibad Altglashütte startklar für den Sommer
Hoffen auf Sonne pur

Altglashütte. (nm) An den Sprung ins kühle Nass denkt derzeit kaum jemand. Eine wichtige Rolle spielt der Badespaß allerdings schon jetzt bei den Verantwortlichen des Förderkreises für das Freibad Altglashütte. Sie schuften dafür, die Freizeiteinrichtung auf Hochglanz zu bringen.

Der Winter hinterließ Spuren. Umgeknickte Bäume oder abgebrochene Äste mussten entfernt und das Becken gründlich gereinigt werden. Dabei hellten sich die Mienen des Vorsitzenden Engelbert Träger und des Schwimmmeisters Siegfried Walter rasch auf. Die Folie im Nichtschwimmerbereich musste nicht ausgetauscht werden. Größere Risse ließen sich nicht finden. Ohne Neuinvestition geht es nicht ab, voraussichtlich mit einem hohen, vierstelligen Eurobetrag. Um die Sicherheit der Gäste garantieren zu können, muss die Chlorgasanlage ersetzt werden. Geld ist außerdem für einige weitere Reparaturen und Einkäufe nötig. Dabei ist der Förderkreis besonders auf die Beitragszahlungen der Mitglieder angewiesen.

Neben aller Arbeit - Vorfreude ist angesagt. Die Becken sind gefüllt, und zu Pfingsten öffnen sich die Tore. Eine Rolle dabei spielt das Wetter. Ausgiebiger Sonnenschein würde helfen, die Wassertemperatur rasch anzuheben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.