Friedenfels.
Hintergrund Internet-Präsenz und Nachwuchs

(bsc) Engagiert und einsatzfreudig zeigte sich der erst 20-jährige Fabian Neuser aus Neusorg nach seiner Wahl zum 2. Kreisvorsitzenden und damit an die Doppelspitze im Kreisverband Tirschenreuth von Bündnis 90 - Die Grünen. "Unsere Ideen müssen an die Öffentlichkeit getragen werden und ich möchte, dass die Grünen im Landkreis Tirschenreuth eine Zukunft haben", meinte der Azubi.

Im Kreisverband will sich Neuser neben den aktuellen Themen künftig besonders um die Betreuung der Internet-Präsenz kümmern. Zusammen mit Heidrun Schelzke-Deubzer will der neue Mann an der Spitze ein Konzept erarbeiten, um weiterhin erfolgreich Jugendliche für die Arbeit der Grünen zu gewinnen.

Neuser absolviert nach dem Abschluss an der Fachoberschule Marktredwitz (Zweig: Wirtschaft, Verwaltung und Recht), derzeit eine Ausbildung zum Chemielaboranten in Bayreuth im zweiten Lehrjahr.

Terminkalender Vorbeugen gegen die Grippe

Fuchsmühl. Der Frauen- und Mütterverein lädt am Dienstag, 26. August, zur 2. Kräuterwanderung mit der zertifizierten Kräuterführerin Christine Höcht ein. Die Teilnehmer treffen sich um 17 Uhr am Jugendheim-Parkplatz. Zum Thema "Vorbeugen gegen die Grippe" werden unter fachkundiger Anleitung Kräuter auf ökologischen Wiesen gesammelt.

Die Wildkräuter werden vorgestellt und anschließend im Hotel Hackelstein verarbeitet. Die Selbstherstellung von Auszügen, Heilölen und der Ansatz von Sirup wird vorgeführt.

Nähere Informationen und Anmeldung bei Anna Koller (Telefon 1316), Christa Hilgarth (571) und Marianne Köllner (1649).

Fußwallfahrt nach Tirschenreuth

Wiesau. (hbu) Ihren festen Platz im Terminkalender der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael hat an Maria Himmelfahrt (15. August) die Fußwallfahrt nach Tirschenreuth. Weggang ist um 6.45 Uhr an der Pfarrkirche St. Michael. Um 10.30 Uhr besuchen die Pilger den Patroziniums-Gottesdienst in der Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" in Tirschenreuth. Danach Möglichkeit zum Mittagessen.

Nach kurzer Andacht in der Fatimakirche Rückmarsch auf dem Radweg nach Wiesau. Den Teilnehmern, die nur den Weg nach Tirschenreuth gehen wollen, wird eine Rückfahrmöglichkeit angeboten. Anmeldungen (wegen Planung nötig) bei Ewald Oppl, Telefon (09634) 3247.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.