05.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Fußball am Wochenende

von Redaktion OnetzProfil

Kreisliga West

(sj) 6 Punkte, 10:0 Tore - mit dieser fetten Ausbeute hat sich der 1. FC Schwarzenfeld (2./14) am letzten Augustwochenende wieder in der Spitzengruppe etabliert. Nur mehr 2 Zähler trennen ihn vom Spitzenreiter TSV Detag Wernberg (1./16), der den achten Durchgang schon am Freitag mit dem Heimspiel gegen die SF Weidenthal-Guteneck (8./10) eröffnet und sich mit dem dritten Heimsieg vorerst deutlicher absetzen kann. Aber die Schwarzenfelder werden am Samstag nachziehen. Zur Kirchweih wollen sie ihrem Anhang die nächste Galavorstellung gegen den TSV Tännesberg (7./10) präsentieren.

Der August war für den FC Schwandorf (15./0) eine schmerzvolle Zeit. Ob es nach der Spielpause endlich aufwärts geht? Zweifel sind angebracht, denn nächster Gegner ist der ASV Burglengenfeld II (3./13), der im zweiten Jahr nicht mehr wiederzuerkennen ist. Mit der Heimniederlage gegen Nittenau hat der FC Schmidgaden (5./12) den Auswärtssieg in Schwarzenfeld kräftig entwertet. Beim punktgleichen Ex-Bezirksligisten FC Rötz (4./12), 6 Mal in Folge ungeschlagen, muss er die nächste Niederlage befürchten.

In der Endphase der letzten Saison waren sie Dauerrivalen um Rang 2, die DJK Dürnsricht (11./7) und der FC Wernberg (6./11). Dass der Relegationsrang schlussendlich an die Fensterbacher fiel, lag in erster Linie daran, dass sie den FC 2 Mal besiegten (1:0, 2:1). Am Samstag ist aus Wernberger Sicht eine Revanche fällig.

Freitag, 18 Uhr: TSV Detag Wernberg - SF Weidenthal;

Samstag, 15.15 Uhr: TSV Nittenau - FC OVI-Teunz; 16 Uhr: FC Schwarzenfeld - TSV Tännesberg, FC Schwandorf - ASV Burglengenfeld II, DJK Dürnsricht - FC Wernberg,

Sonntag, 15.15 Uhr: SpVgg Neukirchen - DJK Gleiritsch, FC Rötz - FC Schmidgaden; spielfrei: TSV Winklarn.

Kreisliga Ost

Samstag, 14 Uhr: ASV Cham II - SV Neubäu;

Sonntag, 15.15 Uhr: SV Lohberg - FC Wald, FC Ränkam - FC Furth i.W., TB Roding - SpVgg Eschlkam, SSV Schorndorf - FC Miltach, SG Chambtal - SV Obertrübenbach, FC Stamsried - SV Schönthal; spielfrei: FC Chammünster.

Kreisklasse West

(sj) Am letzten Spieltag im August ist die letzte Bastion gefallen. In Ettmannsdorf war jetzt auch die SpVgg Schönseer Land (2./15) dran. Wie wirkt sich die erste Niederlage auf die Gemütsverfassung aus? Diese Frage wird am siebten Spieltag im Spitzenschlager gegen den SV Kemnath a.B. (1./15) beantwortet. Die Truppe vom Buchberg reist mit einer makellosen Auswärtsbilanz (3 Siege, 8:0 Tore) an.

Im Gegensatz zum Mitaufsteiger SC Weinberg (14./3), der im Samstagsspiel gegen den SV Fischbach (7./9) einen Befreiungsschlag landen will, hält sich die FT Eintracht (3./12) nach knapp der Hälfte der Hinrunde im Windschatten der Titelaspiranten. Der fünfte Sieg ist gegen den SV Altenschwand (10./7) drin. Auch beim SC Kleinwinklarn (4./10) läuft es immer besser, sodass gegen den TSV Trausnitz (13./4) ein weiterer Heimsieg zu erwarten ist. Sehr clever, wie sich der TV 1880 Nabburg (5./9) am Stullner Vogelherd die Punkte holte. In dieser Verfassung winkt ihm gegen den SC Ettmannsdorf II (6./9) der dritte Sieg in Folge.

Zu grün war die Abwehr des TSV Stulln (9./7) im Derby vor allem bei Standardsituationen. Unfassbar, wie frei ein Roman Karel oder ein Erwin Emer zum Abschluss kamen. Solche Fehler werden auch beim SC Teublitz (8./8) nicht ungestraft bleiben. Nach 3 Niederlagen in Folge ist die SpVgg Bruck (12./4) weit nach unten abgerutscht. Wichtig wäre deshalb jetzt ein Heimsieg gegen den Vordermann TSV Klardorf (11./6).

Samstag, 16 Uhr: SC Weinberg - SV Fischbach;

Sonntag, 14.30 Uhr: FTE Schwandorf - SV Altenschwand; 15 Uhr: SpVgg Bruck - TSV Klardorf, SC Kleinwinklarn - TSV Trausnitz, SC Teublitz - TSV Stulln, TV 1880 Nabburg - SC Ettmannsdorf II, SpVgg Schönseer Land - SV Kemnath a.B..

Kreisklasse Ost

Sonntag, 15 Uhr: SC Michelsneukirchen - SV Michelsdorf, SG Regental - FC Katzbach, FSV Pösing - DJK Beucherling, SV Wilting - TSV Pemfling, TV Waldmünchen - SV Stachesried, DJK Rettenbach - TSV Falkenstein.

Verlegt auf 10. Oktober: FC Untertraubenbach - TSV Blaibach.

A-Klasse West

Freitag, 18 Uhr: TuS Dachelhofen - SpVgg Pfreimd II; 18.30 Uhr: SV Trisching - TV Wackersdorf;

Sonntag, 15 Uhr: SC Sinospor 57 - ASV Fronberg, SV Haselbach - DJK Weihern, TSV Schwandorf - DJK Steinberg, FC Saltendorf - FC Maxhütte, SC Kreith - FC Wernberg II.

A-Klasse Mitte

Samstag, 13.15 Uhr: TSV Nittenau II - SV Altendorf; 14.15 Uhr: FC Schwarzenfeld II - SV Bernried; 16 Uhr: TSV Dieterskirchen - SV Diendorf;

Sonntag, 15 Uhr: FC Pertolzhofen - SC Altfalter, SG Silbersee - SV Seebarn, SV Pullenried - FC Niedermurach, SV Erzhäuser - FC Neunburg v.W.

A-Klasse Ost

Samstag, 16 Uhr: SV Rittsteig - SpVgg Mitterdorf;

Sonntag, 15 Uhr: DJK Arrach - FC Chamerau, SV Atzenzell - SV Mitterkreith, VfB Wetterfeld - SV Geigant, DJK Arnschwang II - SpVgg Willmering, SV Gleißenberg - SG Schloßberg, TSV Sattelpeilnstein - FC Raindorf.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp