Fußball

Kreisklasse Ost

6. SpieltagWeiden-Ost II - DJK Weiden Sa. 16 UhrHirschau - Störnstein So. 15 UhrPfrentsch - Etzenricht II So. 15 UhrVohenstrauß II - Püchersreuth So. 15 UhrPirk - Neukirchen So. 15 UhrAltenstadt/Voh. - Waldthurn So. 15 UhrEslarn - Floß So. 15 Uhr1. TuS/WE Hirschau 5 9:1 132. DJK Neukirchen St. Chr. 5 11:5 133. SpVgg Vohenstrauß II 4 12:2 104. SV Störnstein 5 14:8 105. FSV Waldthurn 5 11:5 106. SV Floß 4 9:3 97. DJK Weiden 5 12:6 78. TSV Püchersreuth 5 10:9 79. SpVgg Pirk 5 11:12 610. FC Weiden-Ost II 5 8:12 611. SV Altenstadt/Voh. 5 8:11 312. TSV Eslarn 5 8:12 313. SV Etzenricht II 5 2:19 114. SV Pfrentsch 5 1:21 0TuS/WE Hirschau       SV Störnstein
(rus) Nach dem 2:0-Sieg bei der DJK Weiden führen die Hirschauer weiterhin die Tabelle an. Garant für den Erfolg war vor allem die disziplinierte Umsetzung der von Trainer Jörg Gottfried ausgegebenen Taktik in allen Mannschaftsteilen. Das Verletztenlager lichtet sich langsam, so dass der Coach weitere Alternativen hat, die auch für das Heimspiel gegen den SV Störnstein erforderlich sein werden, da Alexander Held und Matthias Brinster nicht zur Verfügung stehen.

Gästetrainer Krzystof Pianka kann in diesem Spitzenspiel auf eine erfahrene Truppe bauen, die bisher nur gegen den Meisterschaftsfavoriten SpVgg Vohenstrauß II verlor und mit zehn Punkten auf dem vierten Tabellenplatz liegt. Diese Konstellation lässt eine spannende Begegnung erwarten, bei der die Zuschauer sicherlich auf ihre Kosten kommen werden.

Kreisklasse West

6. SpieltagKrummennaab - W'eschenb. Sa. 16 UhrVorbach - Mantel So. 15 UhrSchwarzenbach - Freihung So. 15 UhrHütten - Riglasreuth So. 15 UhrTSV Kastl - Kohlberg So. 15 UhrTremmersdorf - Reuth So. 17 UhrImmenreuth - Kulmain II So. 17 Uhr1. TSV Reuth 5 22:8 132. SV Kohlberg 5 18:6 133. VfB Mantel 5 13:13 124. FC Tremmersdorf 5 20:7 95. SC Schwarzenbach 5 12:7 96. FC Vorbach 4 11:6 87. SV Immenreuth 5 14:15 78. TSV Kastl 5 9:12 79. SV Kulmain II 5 8:9 410. TSV Krummennaab 5 12:23 411. SpVgg W'eschenbach 5 11:23 412. Concordia Hütten 5 10:17 313. SV Riglasreuth 4 5:9 114. FC Freihung 5 8:18 1SC Schwarzenbach       FC Freihung
(rth) Es geht zu einer der Überraschungsmannschaft der bisherigen Saison: Der FC Freihung ist am Sonntag, 31. August, um 15 Uhr zu Gast beim SC Schwarzenbach. Der Aufsteiger hat sich mit drei Siegen im vorderen Tabellendrittel angesiedelt und unterlag am vergangenen Sonntag erst in der Nachspielzeit dem Klassenprimus Reuth. Der SC spielt einen schnörkellosen, sehr kampfbetonten Fußball und gibt sich bis zur 90. Minute nicht geschlagen.

Auf diese Spielweise muss sich der FC Freihung einstellen und vor allem kämpferisch dagegen halten. Auch wenn im letzten Spiel ein Aufwärtstrend erkennbar war, reichte es nicht zum ersten Saisonsieg. Ifiok Idiokakpan ist in die USA zurückgekehrt, ansonsten hat sich die personelle Situation kaum verändert. Trotzdem ist ein Punktgewinn möglich (Vorspiel Reserven).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.