19.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Fußball Kreis Pegnitzgrund

von Redaktion OnetzProfil

Kreisliga 2TV Leinburg       2:1 (1:0)       SV 08 Auerbach Tore: 1:0 (32.) Andreas Nagel, 2:0 (75.) Sebastian Stahr, 2:1 (78.) Daniel Meier - SR: Christian Neef (SpVgg Greuther Fürth) - Zuschauer: 130.

(sht) Die Partie gegen den Aufsteiger war kämpferisch geprägt und von sehr vielen nickligen Zweikämpfen geprägt. Beide Mannschaften überbrückten das Mittelfeld meist mit langen Bällen und Abschlussmöglichkeiten waren beidseits vorhanden. In der 32. Minute wurde ein Freistoß aus dem Mittelfeld in den Strafraum geschlagen. Freund und Feind verpassten das Leder und der Ball landete zur 1:0-Führung im langen Eck. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste den Druck und brachten mit Meier einen weiteren Offensivspieler. In der 75. Minute nutzten die Gastgeber einen Konter für die Vorentscheidung. Nach einem Fehlpass im Aufbauspiel wurde Stahr in der Spitze gesucht, der frei vor Torhüter Hutzler aus 16 Metern zum 2:0 traf. Nur drei Minuten später wurde ein als Flanke gedachter Ball von Meier immer länger und landete zum 2:1 im langen Eck (78.). In der 83. Minute scheiterte Förster mit einem Freistoß erneut am Pfosten. In der 89. Minute traf Maier nach einer verlängerten Freistoßflanke per Kopf zum vermeintlichen Ausgleich, doch der Treffer wurde vom insgesamt unsicher wirkenden Schiedsrichtergespann wegen Abseits annulliert.

Kreisklasse 3SpVgg Weißenohe       3:0 (1:0)       ASV Michelfeld Tore: 1:0/2:0 Johannes Gebhardt (18.), 3:0 Jonas Nahm (65.) - SR: Alexander Hitschfel (SpVgg Jahn Forchheim) - Zuschauer: 50.

(obl) ASV-Innenverteidiger Knappik prüfte seinen eigenen Torhüter mit einem gefährlichen Rückpass (16.), ehe zwei Minuten später die Gastgeber zum ersten Mal an diesem Abend zuschlugen. Der 18-Jährige SpVgg-Stürmer Johannes Gebhardt traf aus 15 Metern flach rechts unten zum 1:0. Nach rund 30 Minuten legten die Michelfelder nun ihre Scheu ab und kamen zu Torchancen. Manuel Lehner wurde bei einem Pressschlag im Strafraum gefoult (30.), einen Zerreis-Schuss blockte ein Abwehrspieler (33.), Kohl köpfte an die Latte (34.) und Hofmann brachte freistehend vor dem Torhüter den Ball nicht an ihm vorbei (38.). Auf der Gegenseite stimmte die Abstimmung nicht, Johannes Gebhardt spritze dazwischen und überlistete den machtlosen ASV-Torhüter zum 2:0 (47.). Jonas Nahm erhöhte aus halbrechter Position zum 3:0 (65.).

A-Klasse 4SV Plech       2:0 (1:0)       SV 08 Auerbach II Tore: 1:0 (9.) Gerd Schuster, 2:0 (89.) Jonas Ditl - SR: Ludwig Schreml - Zuschauer: 80.

(sht) Auch im zweiten Saisonspiel blieb die Auerbacher Reserve ohne Torerfolg. Nach einer Flanke von rechts kam Routinier Gerd Schuster im Strafraum frei zum Kopfball und traf zum 1:0. In der Folgezeit war die Partie ausgeglichen und nach 20 Minuten hatte Ficker den Ausgleich vor Augen, doch sein Abschluss aus zwölf Metern ging am langen Eck vorbei. Nach der Pause drängten die Gäste auf den Ausgleich und hatten durch einen Schuss von Ficker die größte Möglichkeit. Sein Schrägschuss klatschte an den Pfosten und prallte ins Feld zurück. In der Schlussphase führte ein Konter der Hausherren durch Ditl zum 2:0.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp