Geistliche Abendmusik
Kulturtipp

Sulzbach-Rosenberg.Eine geistliche Abendmusik unter dem Thema "Meine Seele erhebt den Herrn" findet am Freitag, 15. August, dem Patrozinium der Stadtpfarrkirche, um 17 Uhr statt.

Mit diesen Worten ("Magnificat anima mea Dominum","Meine Seele preist den Herrn") beginnt der Lobgesang Marias, mit dem sie nach der Ankündigung der Geburt Jesu durch den Engel Gabriel zu Besuch bei ihrer Base Elisabeth auf deren prophetischen Willkommensgruß antwortet.

Noch heute wird der Lobgesang Mariens täglich als Höhepunkt in der Vesperliturgie gesungen (oder gebetet) und zählt zu den Grundtexten des Christentums.

In der geistlichen Abendmusik erklingen Orgelkompositionen über das Magnificat von Bach ("Meine Seele erhebet den Herrn"; Fuge über das Magnificat; "Den Herren will ich loben") und Pachelbel sowie freie Werke.

Ausführende sind Dekanatskirchenmusiker Steffen Kordmann (Orgel) sowie Dominik Herdegen (Kantor). Ergänzt wird die Musik durch geistliche Worte von Dekan Walter Hellauer. Der Eintritt ist frei. Die geistliche Abendmusik dauert rund eine Stunde.

Kirchen Pfarrbüro ist nicht besetzt

Sulzbach-Rosenberg. Das Pfarrbüro St. Marien ist am Donnerstag, 14. August, geschlossen.

Notdienste

ApothekenNeukirchen: Rathaus-Apotheke, Tel 09663/562.

Amberg: Apotheke St. Marien, Marienstraße 6, Tel. 09621/4 85 10.

Rettungsdienst - Krankentransporte:19 222.

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst Mittwoch von 16 bis 18 Uhr: Dr. Lydia Schlak, Hands-Böckler-Straße 20, Sulzbach-Rosenberg, Tel. 09661/90 60 32.

Achtung: Bei Feuer Funkzentrale Amberg, Tel. 112.

Elterntelefon:0800/ 1 11 05 50.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.