30.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Gemeinderatsschießen bei Schützengesellschaft Pursruck Pokale für die Besten

Die Gewinner beim Gemeinderatsschießen erhielten Pokale (von links): Schützenmeister Franz Fruth, Bürgermeister Norbert Probst, Johann Gebhard und Franz Weiß. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Die Freudenberger Gemeinderäte hatte die Schützengesellschaft Pursruck zu einem Schießabend eingeladen. Schützenmeister Franz Fruth freute sich über die zahlreiche Teilnahme. Mancher Schütze betrat an diesem Abend zum ersten Mal einen Schießstand, was sich als sehr spannend erwies.

Dank der neuen elektronischen Schießanlage, die die Schüsse sofort auf die Leinwand im Gastzimmer überträgt, konnte das Geschehen von allen verfolgt werden. Einige Vertreter der Gemeinde erzielten hervorragende Ergebnisse. Es herrschte aber auch Erstaunen darüber, wie viele Faktoren zu einem guten Schießergebnis beitragen.

Bei der Siegerehrung erhielten die Zielsichersten Pokale. Den besten Schuss hatte Johann Gebhard. Auf dem zweiten Rang folgte Bürgermeister Norbert Probst. Der dritte Pokal ging an Franz Weiß.

Bürgermeister Norbert Probst lobte besonders die gute Jugendarbeit im Verein. Viele Spenden flossen in das Sparschwein der Jugendmannschaft. Schützenmeister Franz Fruth bedankte sich und freute sich über diesen gelungenen Abend, der gerne auch wiederholt werden könne. Bei einer Brotzeit ging es gemütlich zu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp