04.05.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Gemeinsam so manche Erinnerungen an die Schulzeit ausgetauscht

Gemeinsam so manche Erinnerungen an die Schulzeit ausgetauscht (swt) Große Freude herrschte bei Schwester Beata Wittmann, als ihr am Freitag Bürgermeister Joachim Neuß im Namen der Stadt zu ihrem 80. Geburtstag gratulierte. Gemeinsam schwelgten sie in Erinnerungen an die Schulzeit in der Realschule. Der Rathauschef hat dort vier Jahre zugebracht, die Jubilarin unterrichtete ihn in Wirtschaftrechnen. Sie erinnerte sich an den jungen Mann in der letzten Bank als einen, dem man schon damals nichts vormache
von Autor SWTProfil

Große Freude herrschte bei Schwester Beata Wittmann, als ihr am Freitag Bürgermeister Joachim Neuß im Namen der Stadt zu ihrem 80. Geburtstag gratulierte. Gemeinsam schwelgten sie in Erinnerungen an die Schulzeit in der Realschule. Der Rathauschef hat dort vier Jahre zugebracht, die Jubilarin unterrichtete ihn in Wirtschaftrechnen. Sie erinnerte sich an den jungen Mann in der letzten Bank als einen, dem man schon damals nichts vormachen konnte, meinte sie schmunzelnd. Gratulationen gab es unter anderem auch von der Provinzoberin Schwester Lucilla Hauser (rechts). Bild: swt

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp