25.11.2008 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Georg Fuchs betreut Grüngutannahmestelle in Pirkhof Grüngut und Sekt

von Autor SLUProfil

Originale sind Menschen, die sich durch ausgeprägte individuelle Charakteristika, gepaart mit Liebenswürdigkeit und nicht selten hintergründigem Humor von der Masse ihrer Artgenossen abheben.

In unserer von uniformer Stromlinienförmigkeit geprägten Zeit werden sie zunehmend seltener. Um ein markantes Exemplar dieser Spezies handelt es sich bei Georg Fuchs, seines Zeichens "Mädchen für alles" in der Grüngutannahmestelle der Stadt Oberviechtach in der Nähe von Pirkhof, dem Wohnort des "Fuchsn-Schorsch". Zuverlässig, gewissenhaft und immer mit einem freundlichen Wort auf den Lippen kommt der 78-Jährige zur allgemeinen Zufriedenheit seiner "Kunden" seit zehn Jahren seiner Ruhestandsbeschäftigung nach.

Aber bei seinem routinemäßigen Service allein lässt es Georg Fuchs nicht bewenden. Einmal im Jahr, gegen Ende der "Saison", kredenzt er jedem, der Grüngut anliefert, Sekt und Gebäck. So auch geschehen im November diesen Jahres.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.