07.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Gerhard Graf macht sich Reim auf 40 Jahre Feuerwehr Dichtender Jubilar

Jubilare der aktiven Truppe und treue Fördermitglieder zeichnete die Feuerwehr Sigras aus. Im Bild von links Christian Lindner, Martin Reichenberger, Ludwig Wolf, Georg Sebald, Kreisbrandmeister Christian Meyer, Anton Meiler, Kommandant Dominik Graf, Andreas Tuchbreiter, Vorsitzender Bernhard Graf, Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl, Ehrenvorsitzender Hermann Luber, Kreisbrandinspektor Peter Deiml, Elisabeth Regler, Karl Fischer, Georg Trummer, 2. Kommandant Thomas Herbst, Hans Kraus und Gerhard Graf. - Es fe
von Redaktion OnetzProfil

Während ihres Sommerfests, das bei bestem Wetter wieder viele Gäste anzog, ehrte die Feuerwehr Sigras wieder langgediente Aktive sowie treue passive Mitglieder. Sie engagierten sich zwischen 25 und 60 Jahren.

Kommandant Dominik Graf bekam bei der Aufgabe Unterstützung durch Kreisbrandinspektor Peter Deiml, Kreisbrandmeister Christian Meyer und Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl. Einer der Jubilare, Gerhard Graf, gab seine Gedanken dazu in Gedichtform zum Besten. Darin schilderte er die in seinen 40 Jahren erlebten Veränderungen im Feuerwehrdienst, bei Ausrüstung und Gebäude und nicht zuletzt beim Führungspersonal.

Grußworte sprachen Kreisbrandinspektor Deiml und Bürgermeister Strehl. Anschließend lud Vorsitzender Bernhard Graf die Gäste zu Kaffee und Kuchen und später zu Grillspezialitäten, Brotzeiten und Getränken ein. Einige kosteten dies bis in die späteren Abendstunden aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp