Geschichtspark ein gelungenes Beispiel
Im Blickpunkt

Bärnau. Die Regierung der Oberpfalz ist für die EU-Großprojekte als Bewilligungs- und Auszahlungsbehörde zuständig. Deswegen schaute sich Regierungspräsidentin Brigitta Brunner jetzt Ort den Geschichtspark Bärnau-Tachov an. Der Vorsitzende des Trägervereins Via Carolina, Alfred Wolf, und Projektleiter Dr. Benjamin Zeitler berichteten von vielen positiven Erfahrungen. Besonders erfreulich sei, dass der Geschichtspark ab 2014 auf eigenen Beinen stehen könne.

"Ich bewundere den Mut der Akteure", betonte Brunner. Es sei ein enormes Beispiel bürgerschaftlichen Engagements, wenn man ein solches Projekt für die Heimat anpacke und mit zigtausend ehrenamtlichen Stunden umsetze. Für die Regierungspräsidentin ist der Geschichtspark aber auch ein gelungenes Beispiel, wie Fördermittel zielführend eingesetzt werden. Dr. Zeitler dankte an dieser Stelle auch für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Regierung der Oberpfalz. Anträge werden schnell bearbeitet und man sucht stets im Rahmen der EU-Vorgaben nach guten Lösungen.
Bürgermeister Alfred Stier stellte kurz die Stadt Bärnau vor. Danach trug sich die Regierungspräsidentin ins Goldenen Buch der Stadt ein. Dr. Zeitler überreichte einen Blumenstrauß als kleines Dankeschön.

Termine

Diabetikertreff

Heute um 19.30 Uhr treffen sich die Diabetiker und alle Interessierten im Sitzungssaal der AOK mit Diplom-Sportwissenschaftler Matthias Spickenreuther zum Thema "Bewegung und Sport als Basistherapie für Diabetiker".

Finanzamt

Das Finanzamt Waldsassen hält am Mittwoch von 13.30 bis 16 Uhr Sprechstunden im Landratsamt Tirschenreuth ab.

Bündnis 90/Die Grünen

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am Freitag um 19.30 Uhr im Café Steinwald in Friedenfels. Gewählt werden ebenso die Delegierten zu den Versammlungen auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene.

Bund Naturschutz

Die Kindergruppe lädt alle Interessierten zum Besuch der Umweltstation Waldsassen ein. Dort lernen sie Bienen und ihre Lebensweise kennen und durchlaufen einen Naturparcours. Termin ist am Samstag, 27. April, um 14.30 Uhr, Kosten pro Kind vier Euro. Anmeldung bis 18. April und weitere Informationen unter 09631/5778.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.