Gößenreuther Aktive bestehen Leistungsprüfung
13 keine Unglückszahl

Alles richtig gemacht haben die Aktiven der Gößenreuther Feuerwehr bei ihrem Leistungstest. Dafür gab es lob von den Schiedsrichtern und Bürgermeister Edgar Knobloch. Bild: xri
Hervorragenden Ausbildungsstand zeigten 13 Aktive der Feuerwehr. In der 35. und 36. Löschgruppe bestanden sie die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz". Das Schiedsrichtergespann Kreisbrandinspektor Georg Tafelmeyer, Kreisbrandmeister Wolfgang Schwarz und Kreisbrandmeister Daniel Beaudet bestätigten allen gute Arbeit. Neben Theorie und Zusatzaufgaben bauten die Teilnehmer einen kompletten Löschangriff auf.

Tafelmeyer freute sich über das Ergebnis. Er hob die Notwendigkeit guter Ausbildung hervor. Auch Bürgermeister Edgar Knobloch zollte seinen Respekt. Er dankte für das Engagement. Bei der Abschlussbesprechung gab es dann die Leistungsabzeichen

Stufe eins:Julia Regner, Anika Müller und Sandro Speckner. Stufe zwei: Michael Regner, Thomas Kausler, Florian Ließmann, Lukas Stopfer und Johanna Alt. Stufe drei: Gruppenführer Christian Müller. Stufe vier: Stefan Speckner und Markus Kausler. Stufe sechs: Stellvertretender Kommandant Andreas Kausler als Gruppenführer. Mit Kommandant und Ersatzteilnehmer Siegfried Regner hatte er auch die Ausbildung geleitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.