Grafenwöhr.
Staunen und Genießen: Ökumenischer Maiausflug nach Waldsassen

Staunen und Genießen: Ökumenischer Maiausflug nach Waldsassen Grafenwöhr. (rgr) Auf Tour ging der Arbeitskreis "Ökumene" traditionell am 1. Mai: Der von ihm organisierte Ausflug führte heuer nach Waldsassen, wo die Basilika besichtigt wurde. Bei der Führung wurde auch die berühmte Stiftsbibliothek mit ihren lebensgroßen Holzfiguren, geschaffen von Karl Stilp, und den wunderbaren Deckengemälden nicht ausgespart. Danach stärkten sich die Teilnehmer, unter ihnen der katholische Stadtpfarrer Bernhard
(rgr) Auf Tour ging der Arbeitskreis "Ökumene" traditionell am 1. Mai: Der von ihm organisierte Ausflug führte heuer nach Waldsassen, wo die Basilika besichtigt wurde. Bei der Führung wurde auch die berühmte Stiftsbibliothek mit ihren lebensgroßen Holzfiguren, geschaffen von Karl Stilp, und den wunderbaren Deckengemälden nicht ausgespart. Danach stärkten sich die Teilnehmer, unter ihnen der katholische Stadtpfarrer Bernhard Müller und sein evangelischer Kollege Pfarrer Dr. André Fischer, beim Kaffeetrinken im noch ziemlich neuen Gästehaus der Zisterzienserabtei. Bild: rgr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.