Gürtelprüfung in außergewöhnlicher Atmosphäre
Karate im Kerzenlicht

Die Jugend des Shotokan-Karate-Dojos zeigte ihr Können bei einer besonderen Gürtelprüfung. Sie lief in einer weihnachtlichen Atmosphäre im Trainingsraum in der Volksschule Neukirchen ab.

Im Schein zahlreicher Kerzen absolvierten Christof Kölbl, David Pöhlmann, Julia Scharr, Barbara Kerscher und Lisa Pirner ein eineinhalbstündiges Prüfungsprogramm. Jedem Jugendlichen stand ein erfahrener und fortgeschrittener Karateka zur Seite. Während der Prüfung diente er als Partner; hier und da griff er auch mit letzten Tipps und Tricks unterstützend ein.

Zuletzt war allerdings jeder Prüfling auf sich alleine gestellt, als er seine Prüfungsform vor den anwesenden Meistern präsentierte. Der Nachwuchs des Shotokan-Dojos Neukirchen zeigte sich sehr gut vorbereitet und wurde mit dem nächsthöheren Gürtelgrad belohnt.

Prüfer und Cheftrainer Gerhard Kerscher freute sich über die gezeigten Leistungen und überreichte Christof Kölbl die Urkunde zum 7. Kyu (oranger Gürtel), David Pöhlmann und Julia Scharr zum 6. Kyu (grüner Gürtel), Barbara Kerscher zum 4. Kyu (violetter Gürtel) und Lisa Pirner zum 3. Kyu (brauner Gürtel). Lisa Pirner hat mit der neuen Graduierung den Sprung in die Oberstufe des Karatevereins Neukirchen geschafft.

Nach bestandener Prüfung wurde bei Kerzenschein mit Kinderpunsch und Plätzchen im Dojo gemütlich gefeiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.