Gymnastikgruppe wagt sich auch an Siebenschritt

Die Gymnastikgruppe Torturi liegt nicht nur mit dem sportlichen Angebot im Trend. Auch bei den gesellschaftlichen Aktivitäten wird immer wieder Neuland betreten. So auch beim Kirwatanz, der heuer erstmals organisiert wurde. Das Feuerwehrhaus Fuchsberg war nach der herrlichen Herbstdekoration fast nicht wieder zu erkennen, und auch das Buffet bildete vor dem Gaumenschmaus eine wahre Augenweide. Vorsitzende Elfriede Kraus begrüßte besonders die "Kirwapaare Torturi", die sich an drei Abenden getroffen hatten, um mehrere Volkstänze einzustudieren. Die Aufführung war dann auch ein Höhepunkt des Abends (Bild). Mit Siebenschritt, Hirtamadl oder offenem Walzer unterhielten sie die Gäste, die dann aber gleich anschließend wieder zur tollen Musik des Duos "Let's Dance" die Tanzfläche bevölkern konnten. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.