16.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Heimat geprägt

Johann Baier hat in seiner Heimatgemeinde mit Geschichte geschrieben. Sowohl im kommunalen Bereich als auch im Vereinsleben ist die Handschrift des beliebten Waldkirchners unübersehbar.

Ehre, wem Ehre gebührt: Johann Baier (vorne, Dritter von rechts) erhielt von allen Seiten Lob für sein engagiertes Wirken zum Wohle seiner Heimatgemeinde. Bild: pi
von Josef PilfusekProfil

Am Sonntag hat er im Kreis seiner Familie mit Ehefrau Pauline, Tochter Elisabeth und Sohn Martin an der Spitze einschließlich der Enkel und des Urenkels sowie der Angehörigen und Freunde 80. Geburtstag gefeiert. Beim Fest im Georgenberger "Berggasthof" Schaller würdigte Bürgermeister Johann Maurer die Verdienste des am 12. September 1935 in Neustadt/WN geborenen ehemaligen Gemeinderatsmitglieds und Ortssprechers und stellte fest: "Du hast mit deinem Fachwissen jede Menge bewirkt." Die Leistungen um die Grenzlandgemeinde wusste auch Marina Hirnet als Vorsitzende des CSU-Ortsverbands Georgenberg zu schätzen. 2016 kann Baier auf 50-jährige Parteizugehörigkeit zurückblicken.

Seit 25 Jahren gehört der engagierte Mitbürger dem VdK-Ortsverband Waldkirch an, für den Vorsitzender Josef Träger weiterhin alles Gute wünschte. Mit zu den großen Stützen zählt Baier in seinem Heimatort auch bei der Feuerwehr. Deren Geschicke leitete er von 1987 bis 1993 als Vorsitzender. Außerdem fungierte er bei der Waldkirchner Siedlergemeinschaft als Schatzmeister. Die herausragenden Verdienste hoben für die Feuerwehr Vorsitzender Bernd Pentner und Kommandant Karsten Reber hervor, für die Siedler der stellvertretende Vereinschef Günter Götz. "Du hast mit deiner Frau den Namen unserer Mühle weit über die Gemeindegrenzen hinausgetragen", wusste für den Oberpfälzer Waldverein Vorsitzender Manfred Janker. Schließlich hatte das Ehepaar gemeinsam zehn Jahre lang in dem "OWV-Aushängeschild" für optimalen Service gesorgt. Gottes Segen wünschten dem gläubigen Katholiken schließlich Geistlicher Rat Antony Soosai und Pfarrvikar Julius.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp