23.06.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Holundersorbet

von Redaktion OnetzProfil

Noch sind Holunderblüten an schattigen Plätzen zu finden. Zutaten: 120 Dolden, 2 kg Zucker, 2 Liter Wasser, 100 g Zitronensäure und 4 unbehandelte Zitronen in Scheiben.

Zubereitung: Wasser mit Zucker abkochen und Zitronensäure auflösen. Dolden und Zitronenscheiben zugeben. Alles sieben Tage im Kühlschrank oder an einem kühlen Platz ziehen lassen, dann abseihen und den Sirup in Boxen einfrieren. Zum Servieren immer einen Esslöffel des Hollereises ausstechen und in einem Krug mit Mineralwasser mischen. Das Eis hat die Beschaffenheit eines Sorbets. (sei)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.