01.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Im Blickpunkt: 25 Jahre im Gemeinderat

von Redaktion OnetzProfil

Vor der Sitzung des Ensdorfer Gemeinderates ehrte Bürgermeister Markus Dollacker Karl Roppert und Hermann Trager für 25-jährige Zugehörigkeit zu diesem Gremium mit einer Urkunde und einem Präsent.

Karl Roppert war in dieser Zeit zwölf Jahre Bürgermeister und einige Jahre Stellvertreter. Hermann Trager war über die Jahre hinweg in verschiedenen Funktionen tätig.

In seiner Laudatio erinnerte der Bürgermeister an heftige Diskussionen, aber auch viele gemeinsame Entscheidungen, an Schlagzeilen, aber auch stille Zeiten. "In eurer Zeit als Gemeinderäte wurdet ihr viel geschimpft, aber leider nur wenig gelobt", bedauerte Dollacker. Er sprach den Jubilaren seine Anerkennung aus für ihre konstruktive Mitarbeit sowie für ihren Einsatz für Demokratie, kommunale Selbstverwaltung und Gemeinwohl aus. August Berschneider, der ebenfalls 25 Jahre im Gremium tätig ist, konnte nicht an der Sitzung teilnehmen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp