29.06.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

In aller Kürze

von Redaktion OnetzProfil

Feuer in gemütlicher Runde

Kulmain. (ak) Einen lauen Sommerabend nutzten die Vereine und Ortsgemeinschaften in der Gemeinde, um zur "Sonnwend" Feuer abzubrennen. In gemütlicher Runde trafen sich die Bürger, um das Ende des längsten Tages im Jahr zu feiern.

Neben dem lodernden Johannisfeuer genossen die Besucher in Babilon den Ausblick ins Kemnather Land bis hinein ins Oberfränkische. Die Kinder hatten ihren Spaß beim Bolzen und Spielen um die Feuerstelle.

Neues Zeitalter

Immenreuth. (bkr) Das digitale Funkzeitalter bei den Rettungskräften hat begonnen. Die Bergwacht Bayern stattete ihre Bereitschaften Weiden, Fuchsmühl und Tannenberg im Bereich der Integrierten Leitstelle Oberpfalz Nord mit den neuen Funkgeräten aus. Die Bereitschaft Tannenberg erhielt vor vier Wochen sechs Geräte. Die Mitglieder der Bergwacht unterzogen sich via Computer der elektronischen Lernanwendung. Bereitschaftsleiter Roland Kreuzer besuchte zudem eine zweitägige Endanwenderschulung in Bad Tölz.

Nach der Theorie stand für 15 Mitglieder die Praxis auf dem Stundenplan. Dazu gehörte, den Empfang innerhalb des Einsatzgebietes zu testen. Die Bergwacht Tannenberg erfüllt nun alle Voraussetzungen für den Digitalfunk. Die Feuerwehren Immenreuth, Punreuth und Ahornberg werden demnächst am Probebetrieb teilnehmen. Für jede Wehr liegen dafür zwei Geräte im Rathaus bereit.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.