22.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

In aller Kürze

Mit den Betreuern Uwe Müller und Julia Aniol richteten sich die abenteuerlustigen Schatzsucher im Gebüsch eine Räuberhöhle ein. Bild: jzk
von Redaktion OnetzProfil

Welt der Fantasie

Kemnath. (jzk) "Tauche zusammen mit anderen mutigen Jägern ab in eine Welt der Fantasie und der Geheimnisse" lautete das Motto beim Ferienprogramm "Learning Campus" auf dem Schulgelände. Acht Kinder hatten sich für die Abenteuerwoche entschieden. Zuerst fertigten sie ein passendes Jägerkostüm an. Dann errichteten sie rund um die sagenumwobene Wogatisburg ein Jägerlager, vor dem sie ihre selbst gemachte Fahne hissten. Mit Zauberstein und Riesenstab wollten sie dem geheimnisvollen Schatz auf die Spur kommen, ihn mutig heben und sicher ins Lager zurückkommen.

Dazu mussten sie geheime Schriftzeichen entziffern und rätselhafte Spuren verfolgen. "Seid auf der Hut vor wilden Tieren und versteckten Gefahren", warnten die Betreuer Uwe Müller und Julia Aniol. Für die Jagd schnitzten sie Speere und übten sich im Speerwerfen. Bei so vielen jägerischen Aktivitäten schmeckte das selbst zubereitete Schatzsucheressen besonders gut.

Soziale Botschaft umsetzen

Immenreuth. (kr) Viele fleißige Hände des Obst- und Gartenbauvereins banden für Mariä Himmelfahrt Kräuterbuschen. Viele nahmen die 220 Buschen nach der Segnung mit nach Hause und spendeten eifrig.

Vorsitzende Maria Frauenholz war überrascht, denn 563 Euro lagen in den Körbchen. Den Betrag stockten die Gartler auf 600 Euro auf und überreichten ihn als Spende an Pater Jacob. In Zeichen für die Beliebtheit des indischen Geistlichen.

Das Geld, so der Pater, komme dem SSSMILE-Village, einem Rehabilitationszentrum für sozial schwache Menschen zu. Zurzeit werden dort 140 Hilfsbedürftige, Christen wie Hindus, darunter 45 Straßenkinder betreut. SSSMILE, das ist die Abkürzung für "Sacred Scriptures Social Message Into Living Experience" und bedeutet "Die soziale Botschaft der Heiligen Schrift im Leben umsetzen".

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp