In Erbendorf um Gau-Titel
Turnen

Tirschenreuth. (hä) Am Sonntag veranstaltet der Turngau Nordoberpfalz in der Erbendorfer Mehrzweckhalle den Gaueinzelentscheid 2013 im Gerätturnen männlich. Ausrichter ist der TSV Erbendorf, die Kontaktperson vor Ort Josef Bollmann. Ansprechpartner und für die Durchführung verantwortlich sind die Turngau-Referenten Peter Deml aus Amberg und Iris Rahm aus Tirschenreuth.

Ausgeschrieben sind insgesamt zwölf Wettkampfklassen. In den Jahrgängen 1995 und älter bis zum Jahrgang 2002 wird ein Sechskampf geturnt, die Jahrgänge 2003 bis 2006 und jünger müssen einen Vierkampf absolvieren. Das Einturnen beginnt um 9 Uhr, Wettkampfbeginn ist um 10 Uhr.

Insgesamt gehen in Erbendorf 55 Turner aus sechs Vereinen an den Start. Die DJK Windischeschenbach, die TG Tirschenreuth und Gastgeber TSV Erbendorf nehmen mit jeweils einem Dutzend Turnern teil. Der TV Amberg geht mit neun Turnern an den Start, der TuS Hirschau mit sechs und die TSG Aktiv Ebnath mit vier.

Handball HSG-Teams beenden Saison

Marktredwitz. (len) Auf eine erfolgreiche Saison können die Verantwortlichen der HSG Fichtelgebirge zurückblicken. Die Damen liegen vor dem letzten Saisonspiel auf Platz drei in der Handball-Bayernliga. Sie können sogar noch auf Platz zwei vorrücken und sich die Vizemeisterschaft holen. Vorausgesetzt, sie gewinnen am Sonntag (Anwurf 18 Uhr) in Etwashausen und der HSV Bergtheim lässt bei Meister HCD Gröbenzell Federn. "Meine Mannschaft ist heiß auf Platz zwei," erklärte HSG-Trainer Josef Hermanek. Verletzungsbedingte Ausfälle gibt es nicht, so dass die Oberfranken in Etwashausen mit ihrer stärksten Formation auflaufen können.

Die Herren haben sich als Aufsteiger in der Landesliga Nord wacker geschlagen und legten bereits in der Vorrunde den Grundstein für den drei Spieltage vor Saisonende fest stehenden Klassenerhalt. Im letzten Spiel geht die Reise am Sonntag (Beginn 16 Uhr) zum Nachbarn TV Helmbrechts, der unbedingt einen Sieg benötigt, um den letzten Strohhalm in Richtung Klassenerhalt greifen zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.