24.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Ins Becken wagen sich nur "Riedens Kampfschwimmer" - Aber begeisternde Rock- und Countrysongs Im Wasser Ebbe, draußen die Masse

Rock'n'Roll- und Country-Musik durch "The Sunny Bottom Boys" im Freibadgelände und Baden unter Flutlicht bei tropischen Temperaturen - so hatten es Schwimmmeister Max Wagner und seine Mannschaft von der Wasserwacht gemeinsam mit Badcafé-Pächter Markus Meier wieder geplant. Sie hatten sich auch Tolles einfallen lassen zum alljährlichen Nachtschwimmen. Pech hatten sie jedoch am Samstagabend mit den Temperaturen: Nur einige ganz Harte wie Markus Jaintzyk zogen einsam ihre Bahnen im Becken.

von Hubert SöllnerProfil

Die Wasserwachtler um Bernhard Fleischmann saßen in roten Trainingsanzügen alleine am Rand. Gekühlte Getränke von der Cocktail-Bar oder ein süffiges Bier, Spezialitäten vom Grill, zu später Stunde noch eine Pizzasuppe vom offenen Feuer, und dazu als Einheizer "The Sunny Bottom Boys." Dies alles zog aber wieder zahlreiche Gäste ins Freibad. Fans der Regensburger Country-Band waren bis aus Amberg, Schwandorf und Teublitz gekommen, "... denn die Boys sind super".

Max Wagner strahlte und verkündete: "Wir wollen uns alle einen schönen, einen tollen Abend machen." Und während unter Flutlicht im Wasser einsame "Riedener Kampfschwimmer" kraulten, legten "die Jungs mit dem sonnigen Gemüt" - Scotty Bullock, Doc Tailor, José Sanchez und Chris Kaempfert - mit "Let's Rock" so richtig los. Mit "Gotta go away," "Summertime" und "I've just seen a face" setzten die vier noch Rock vom Feinsten drauf.

Natürlich war die Bühne "countrymäßig" mit Strohballen dekoriert. Und als die "Bottom Boys" mit "The thunder rolls" und "Follow me" loslegten, fühlten sich viele Zuhörer nach Nashville Tennessee versetzt. Da schwangen auch schon mal Fans das Tanzbein. Sofort ging der Sound ins Ohr als die vier Boys mit "A wife is a part of the devil" loslegten. Liegt ihm doch das bayerische Lied "A Wei hat a Trumm vom Deifl" zugrunde, von dem der in Emhof geborene Gitarrist Scotty (Rainer) Schober sagt, "des hob i scho als Taferlbua von der Feierwehr g'hört".

Mädels und Jungs, aber auch ältere Semester hatten ihren Spaß an diesem Abend. Da schmeckte anschließend ein Teller Pizzasuppe, eine Bratwurst- oder Steaksemmel, aber auch ein süffiges Getränk.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp