15.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Jahn Forchheim verzichtet auf Regionalliga

von Redaktion OnetzProfil

FC Schweinfurt 05, TSV Großbardorf, FC Amberg und der Würzburger FV haben fristgerecht ihre Bewerbungsunterlagen für die Regionalliga Bayern eingereicht. Das teilte BFV-Pressesprecher Thomas Müther am Montag mit. Nicht dabei ist die SpVgg Jahn Forchheim.

Der momentane Spitzenreiter der Bayernliga Nord verzichtete darauf, die Unterlagen einzureichen - und damit auf einen Aufstieg. "Es war eine Entscheidung der Vernunft", sagte Jahn-Vorstandmitglied Christian Springer, der hauptsächlich finanzielle Gründe angab.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.