13.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Jugendliche lernen Netto-Niederlassung Ponholz kennen 220 Azubis starten ins Berufsleben

220 Azubis, aufgeteilt in vier Gruppen, wurden bei der Netto-Niederlassung in Ponholz begrüßt. Bild: Götz
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

220 Jugendliche haben am Montag ihre Ausbildung beim Marken-Discount Netto in Ponholz begonnen. Begrüßt wurden sie von Sebastian Förtsch, Regionsvertriebsleiter, Maximilian Päffgen, Gebietsvertriebsleiter, Stephan Schreck, Schulungsleiter, und Gertraud Schmid, freigestellte Betriebsrätin.

In vier Gruppen aufgeteilt erkundeten die Azubis, in den typisch roten T-Shirts gekleidet, die Niederlassung im Ponholzer Industriegebiet. Nach dem ersten Kennenlernen, beginnen die Jugendlichen ihre zwei- bis dreijährige Ausbildung zum Verkäufer, zum Kaufmann im Einzelhandel oder zum Marktleiter in den Filialen, die zur Niederlassung gehören. Die "Region Ponholz" erstreckt sich laut Förtsch von Tirschenreuth bis München und von Passau bis Neumarkt.

Bundesweit begannen dieses Jahr 2500 Azubis ihre Ausbildung bei der Supermarktkette.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp