Kameradschaft ehrt treue Mitglieder

Kameradschaft ehrt treue Mitglieder (gi) Treue Mitglieder standen bei einer Versammlung der Krieger- und Soldatenkameradschaft im Vereinslokal Bodensteiner im Mittelpunkt. Vorsitzender Josef Schafbauer, stellvertretender Kreisvorsitzender Reinhard Berger und Hauptfeldwebel Christian Würdige von der Patenkompanie aus Oberviechtach überreichten die Auszeichnungen. 25 Jahre ist Berthold Hofmeister dabei. Urkunden und Ehrennadeln für 40 Jahre erhielten Alfred Bauer, Heribert Ach, Hans Schieß
Treue Mitglieder standen bei einer Versammlung der Krieger- und Soldatenkameradschaft im Vereinslokal Bodensteiner im Mittelpunkt. Vorsitzender Josef Schafbauer, stellvertretender Kreisvorsitzender Reinhard Berger und Hauptfeldwebel Christian Würdige von der Patenkompanie aus Oberviechtach überreichten die Auszeichnungen. 25 Jahre ist Berthold Hofmeister dabei. Urkunden und Ehrennadeln für 40 Jahre erhielten Alfred Bauer, Heribert Ach, Hans Schießlbauer und Albert Forster. 45 Jahre gehört Hans Eger der Krieger- und Soldatenkameradschaft an. Er ist einer der letzten Mitglieder, die am Zweiten Weltkrieg teilgenommen haben. Mit erschütternden Worten schilderte Eger seine schrecklichen Erlebnisse im letzten Kriegsjahr als 16-Jähriger. "Mir wurde dabei meine Jugendzeit gestohlen und ich leide heute noch darunter", gestand er. Bild: gi
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.